LinkedIn-Studie 2017: Wissensmanagement muss man können!

Dies zeigt, nach 2015 bereits zum zweiten Mal mehr denn je, eine Umfrage des weltweit größten Karrierenetzwerkes LinkedIn und Bitkom Research unter 300+ deutschen Vorständen und Personalentscheidern.

„Die gefragtesten Fähigkeiten in der Arbeitswelt des Jahres 2027 werden Wissensmanagement, [(Daten-)Analyse- und Interpretationsfähigkeit sowie] funktionsübergreifende Kompetenz[en] sein.“ (Quelle: Gründerszene)

Presse: presseportal.de/pm/64022/3733927
Infografiken: drive.google.com/drive/folders/…
Studie: drive.google.com/file/d/… (2015)

2 Antworten zu “LinkedIn-Studie 2017: Wissensmanagement muss man können!”

  1. Und im Folgenden, das Anforderungsprofil für den Mitarbeiter 4.0, laut Fraunhofer Academy:

    • Coach statt Boss
    • Kooperation statt Hierarchie
    • Verantwortung auf breite Schultern verteilen
    • Transparente Kommunikation
    • Nutzenorientierte Technologieeinführung
    • Eigenverantwortung gegen Verunsicherung
    • Agilität auch dort, wo sie kaum zu vermuten wäre

     

    Roman Götter: Lernen 4.0: Die sieben Skills des Mitarbeiters 4.0. it-daily, 24. November 2017.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.