Deutsche Social Collaboration Studie 2018

Die „Deutsche Social Collaboration Studie 2018“, in der, von Campana & Schott, gemeinsam mit dem Fachgebiet Wirtschaftsinformatik der Technischen Universität Darmstadt, über 1.400 Mitarbeiter in Deutschland und der Schweiz zu ihren Erfahrungen mit der vernetzen Zusammenarbeit befragt wurden (Erstmals ging es auch darum, inwieweit Trendtechnologien aus den Bereichen Künstliche Intelligenz, Mixed Reality und Big Data am Arbeitsplatz eingesetzt werden), zeigt:

„Digitales Arbeiten setzt sich durch und steigert die Innovationskraft von Unternehmen. Dennoch bleibt viel Potential ungenutzt.“

Studienergebnisse: collaboration-studie.de (auch die von 2016 und 2017)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.