Studien-Ergebnisse: Wissensstandort Deutschland 2014

Bei der Studie „Wissensstandort Deutschland“ des Fraunhofer IPK und des Arbeitskreises Wissensbilanz, wurden deutschlandweit 139 Manager und Entscheidungsträger von großen und kleinen Dienstleistungs- und Produktionsunternehmen befragt, wie gut ihre Unternehmen ihr Intellektuelles Kapital managen. Kohl, Holger (Hg.): Studie Wissensstandort Deutschland. Deutsche Unternehmen auf dem Weg in die wissensbasierte Gesellschaft – Ergebnisse 2014. Berlin: Fraunhofer IPK, […]

Wissensmanagement in D-A-CH aktuell

» Erschienen im Newsletter der XING-Gruppe 'Knowledge Management' « In dieser Rubrik wird zukünftig über Wissenswertes aus dem Bereich Wissensmanagement im deutschen Sprachraum berichtet. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den diversen Wissensmanagement-Vereinen, Verbänden & Gemeinschaften, von denen es im deutschen Sprachraum eine Menge gibt. Dieses Mal erfahren Sie etwas über die Neugründung des Bundesverbandes […]

Wissensbilanzierung: Ein kurzer Abriß

» Erschienen im Newsletter der XING-Gruppe 'Knowledge Management' « „Eine Wissensbilanz (engl.: intellectual capital statement) ist ein Instrument zur gezielten Darstellung und Entwicklung des intellektuellen Kapitals einer Organisation.“ (Quelle: Wikipedia) Im deutschen Sprachraum liegt der Ursprung der Wissensbilanz in Österreich bei den Austrian Research Centers Seibersdorf (jetzt: Austrian Institute Of Technology), die 1999 erstmals ihre […]

Wissensbilanz-Krieg: Ein Friedensangebot

» Erschienen im Newsletter der XING-Gruppe 'Knowledge Management' « Einige von Ihnen sind vielleicht darüber informiert, dass im deutschsprachigen Raum seit Jahren mehrere Wissensbilanz-Ansätze miteinander konkurrieren, und dies nicht unbedingt immer mit lauteren Mitteln. Nun endlich gibt es ein „Friedensangebot“ in einem GfWM-Blog mit dem Titel „Wissensbilanz vs. Wissensbilanz 2.0„. BRAVO, Herr Prof. Dr. Lindner! […]